Warum zur Kosmetikerin?

Damit Sie sich in Ihrer Haut wohl fühlen!

Ganzheitskosmetik umfasst die Behandlung von:

• Trockener Haut (Sebostase)

• Fettiger Haut (Seborrhoe)

• Überverhornung (Hyperkeratose)

• Hautunreinheiten

• Überbehaarung

• Vernarbungen

• Akne*

• Rosazea*

• Orangenhaut (Cellulite)

• Vorzeitige Hautalterung

• Nikotingeschädigte Haut

• Strahlengeschädigte Haut

• Pigmentgeschädigte Haut

• Handpflege

• Körperbehandlung

(* Begleitbehandlung zur fachärztlichen Therapie)

Ganzheitskosmetik berät über:

• Bewusste Ernährung

• Bewegung

• Gesunde Lebensführung

Die qualifizierte Kosmetikerin:

• Hat eine zweijährige Berufsausbildung erfahren

• Erkennt Ihre Hautsorgen und kann Sie fachlich beraten

• Verfügt über eine hygienisch einwandfreie und gut ausgestattete Praxis

• Kann Sie in diesem Betrieb fachlich einwandfrei behandeln

• Arbeitet in schwierigen Fällen mit dem Facharzt zusammen

Sie erkennen diese Kosmetikerin an der Berufsbezeichnung

staatlich anerkannte Kosmetikerin